Der Biber hinterließ große Spuren an unserer Schule…

12. Feb 2020

… doch keine Sorge: es stehen noch alle Bäume und niemand wurde verletzt! :-) Ganz im Gegenteil!

Es war der Wettbewerb „Informatik-Biber“, der vom 4. - 15. November 2019 stattfand und an dem 107 unserer Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 7 teilnahmen: entweder allein oder in einem Zweierteam! Schon diese große Teilnehmerzahl war eine Schulurkunde wert!

Doch es kommt noch besser: 38 von den 107 Personen erhielten eine Anerkennungsurkunde für ihre gute Leistung. Weitere 15 Schülerinnen und Schüler konnten eine Urkunde für den 3. Rang erreichen, was bedeutet, dass sie im besten Drittel ihrer Klassenstufe waren!

Preise und Urkunden für den 2. Platz erhielten insgesamt zehn Kinder: Sie können sich über Spitzer und Stifte mit dem Biberlogo freuen und darüber, dass sie zu den besten vier Prozent gehörten! Respekt!

…und schließlich konnte unser stellvertretender Schulleiter Herr Moll in der großen Preisverleihung im Vortragssaal sogar noch Urkunden und Preise (Taschenlampen bzw. USB-Sticks) an acht Schülerinnen und Schüler überreichen, die einen 1. Platz erreichten. Sie gehören zu den „Allerbesten“, d.h. zu den besten zwei Prozent ihrer Klassenstufe!

Wir sind mächtig stolz auf alle, die sich für den Biber interessiert haben und mit Begeisterung (und Erfolg) teilgenommen haben! Die Auflistung der einzelnen Namen und Punkte der Plätze 1 - 3 sind in der Hall of Fame im Bereich Wettbewerbe nachzulesen! 

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle noch an alle Lehrkräfte, die diesen Wettbewerb organisiert, durchgeführt und unterstützt haben! Stellvertretend für alle möchten wir hier Frau Knobelspies nennen. Vielen Dank! 

 

Alexandra Göbel und Anne Becker (Koordination Wettbewerbe)