Verleihung der DELF-Diplome

22. Feb 2020

Pilotprojekt „DELF scolaire B1“ 2018/19

Verleihung

Im Rahmen des Pilotprojekts „DELF scolaire B1“ hatten im vergangenen Schuljahr wieder alle Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden 10. Klassen die Möglichkeit, im Anschluss an eine zentral gestellte Klassenarbeit/schriftliche DELF-B1-Prüfung durch eine mündliche Prüfung das DELF-B1-Diplom zu erwerben. Für diese mündliche Prüfung, die von den zertifizierten Französischlehrkräften unseres Gymnasiums selbst durchgeführt wird, muss lediglich eine geringe Verwaltungsgebühr von 20 € entrichtet werden. 

Vorzüge des DELF-B1-Diploms

1. international anerkanntes und lebenslang gültiges Zertifikat der französischen Sprache

2. PLUS bei zukünftigen Bewerbungen (insbesondere falls Französisch nach der 10. Klasse (G8) bzw. 11. Klasse (G9) abgewählt wird)

3. Prüfungsformat als sehr gute Vorbereitung auf die Anforderungen der Kursstufe im Fach Französisch und in anderen Modernen Fremdsprachen

Wir gratulieren herzlich den 28 Schülerinnen und Schülern, die im Schuljahr 2018/19 die DELF-B1-Prüfung erfolgreich absolviert haben. Herausragende Leistungen erzielten hierbei Lena Maunz mit 94 und Juliane Schertler mit 96,5 von 100 möglichen Punkten. Juliane hat als eine von weniger als 40 Schülerinnen und Schülern in ganz Baden-Württemberg mehr als 95 Punkte erreicht und erhielt daher zusätzlich ein Glückwunschschreiben, signiert von der französischen Generalkonsulin Catherine Veber und Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann. 

Toutes nos félicitations!