Vorlesewettbewerb 2020

27. Dez 2020

Vorlesewettbewerb

Die Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs 2020 steht fest!

Martyna Bartkowiak aus der 6d hat die Jury vom Hocker gehauen und voll überzeugt! Sie las 3 Minuten aus einem selbst ausgewählten Text vor ("Drei Fälle für Lord Hopper" von Michaela Hanauer) und schließlich noch 2 Minuten aus einem Fremdtext ("Alles andere als normal" von Jörg Isermeyer). Beide Aufgaben hat sie mit Bravour gemeistert!

Herzlichen Glückwunsch Martyna!

Auch die Jungs waren natürlich toll, keine Frage! Es traten an: Niklas Frey aus der 6a, Tom Daubner aus der 6b, Vincent Weggenmann aus der 6c und Mete Saracoglu aus der 6e.

Alle 5 TeilnehmerInnen haben einen Buchpreis ("Der Tanz der Tiefseequalle" von Stefanie Höfler) und einen Schoko-Nikolaus für ihren gelungenen Auftritt erhalten. Der Händedruck musste diesmal leider entfallen und vorlesen mit Maske ist auch nicht wirklich toll, aber die Herausfoderung haben alle wirklich beachtlich gemeistert.

Allen Beteiligten gilt ein großes Dankeschön für die Mithilfe und Unterstützung, insbesondere der Jury: Frau Kulzer, Frau Rappsilber und Frau Dietrich aus der Bibliothek sowie Frau Fischer und Herrn Fuchs aus der Deutschfachschaft. Und wie immer war die Bibliothek ein toller Rahmen für den Vorlesewettbewerb.

DANKE ! (Und bis nächstes Jahr)

Anne Becker und Bettina Stein