Zoom-Diskussion mit Prof. Michael Butter

23. Feb 2021

Verschwörungstheorien

„The election is rigged“, „China hat das Virus gezüchtet“, „Bill Gates möchte die Menschheit chippen“– das vergangene Jahr war ein gutes Jahr für das, was in der Wissenschaft und öffentlichen Debatte zumeist als Verschwörungstheorie bezeichnet wird.

Die Politik-AG hat das Thema schon häufiger angekratzt, aber nun wollen wir es genau wissen: Was macht eigentlich Verschwörungstheorien so reizvoll? Welche demographische Gruppe ist besonders anfällig für solche Theorien? Was unterscheidet harmlose von möglicherweise gefährlichen VTs? Undwird das ja meistens abwertende Label „Verschwörungstheorie“ inzwischen zu leichtfertig verwendet?

Über all das möchten wir mit Michael Butter diskutieren, Professor für amerikanische Literatur und Kulturgeschichte an der Universität Tübingen und im letzten Jahr sehr gefragter Experte zum Thema Verschwörungstheorien.

Wir freuen uns sehr über die Zusage und haben uns auf eine spannende Diskussion vorbereitet.

Termin: 02. März 2021, 15 Uhr