BEATMAKING

17. Nov 2021

Projekttage am Albert-Einstein-Gymnasium

Am 28. Oktober wurde im Rahmen der Projekttage 2021 das Projekt „Beatmaking“ angeboten. 

Geleitet wurde das Projekt von Manuel Stahl, interdisziplinärer freischaffender Künstler aus Ulm, und Karl Philipp Engelland, Kulturagent der Stadt Ulm im Bereich Kulturvermittlung/Kulturabteilung. 

Nach einer kurzen Einführung in das Programm „Garage Band“ erhielt jeder Teilnehmer ein iPad und durfte sich erstmal mit dem Programm vertraut machen. Nach einem weiteren kleinen Impuls begann dann die Arbeitsphase, in welcher jeder seinen eigenen Song bzw. Beat erstellen konnte. Dies war auch ohne nennenswerte musikalische Vorkenntnisse möglich und damit war dies auch ein tolles Projekt für diejenigen, die einfach mal in die Thematik des Beatmakings hineinschnuppern wollten. 

Zum Schluss durfte jeder, der wollte, sein Werk der Gruppe präsentieren. Es war ein rundum gelungenes Projekt, das alle etwas weitergebracht hat - sowohl denjenigen, die bereits mit derartigen Programmen gearbeitet haben, als auch Neulingen. Selbst Personen, die von einer ganz anderen Musikrichtung kommen, konnten hier ihren Horizont erweitern.

F. Engels