Schulweg

Der Schulweg ist ein wichtiges Stück Lebensweg und, wie in zahlreichen aktuellen Studien nachgewiesen wurde, für die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder von großer Bedeutung. Grundsätzlich sollte der Schulweg von den Kindern selbständig zurückgelegt werden. Kinder lernen auf dem Schulweg ihre Umwelt kennen, sie spielen, knüpfen Kontakte und tragen ihre sozialen Konflikte ohne die Beteiligung von Erwachsenen aus. 

Während für Erwachsene der Weg zur Arbeit meist nur Mittel zum Zweck ist, ist der Schulweg für Kinder weit mehr. Mit dem ersten Tag in der Schule erhalten Kinder eine feste Tagesstruktur, die neu für sie ist und die sich von der früheren verspielten Freiheit unterscheidet. Stundenplan und festgelegte Pausen geben den Rhythmus nun vor. Zu Hause warten Hausaufgaben und andere Aktivitäten wie Musik oder Sport. Der Schulweg ist ein wichtiger Freiraum: Das Kind ist unterwegs von zu Hause zur Schule und umgekehrt – frei von der Kontrolle durch Lehrkräfte oder Eltern. Das ist ungewohnt und aufregend.

Für Kinder wird der Schulweg zu einem Erlebnisparcours, einem Lernpfad, einer Austauschmöglichkeit und einer «Bühne». Wer zu Fuß unterwegs ist, muss Entscheidungen treffen, Beobachtungen richtig einordnen und sich bewusst verhalten. 

Der Austausch mit anderen ist ein wesentliches Element des Heranwachsens. In Begegnungen, Gesprächen, im Spiel und auch im Konflikt entwickeln sich Kinder in ihrer Persönlichkeit. Sie teilen auf dem Schulweg Freud und Leid, tragen Konflikte aus, berichten von ihren Erlebnissen und bereiten sich gemeinsam auf den anstehenden Tag vor.

Unsere Dörfer und Städte sind allerdings stark auf die Bedürfnisse des motorisierten Verkehrs ausgerichtet – oft zum Leidwesen von Fußgängern und Fahrradfahrern. Die Zahl der Fahrzeuge nimmt laufend zu – und damit auch die Gefahren für unsere Schülerinnen und Schüler. Wenn es um sichere Schulwege geht, sind Behörden, Eltern und Kinder gefordert. Wir als Albert-Einstein-Gymnasium wollen mit den hier verfügbaren Karten einen Beitrag leisten für einen Schulweg, der einerseits Raum für Erfahrung und Persönlichkeitsentwicklung bietet, andererseits aber auch sicher zum Ziel führt.

In den Plänen finden Sie zahlreiche Wege für Kinder, die mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmittel ihren täglichen Schulweg bestreiten, und wir möchten Sie herzlich dazu einladen, davon Gebrauch zu machen und das „Elterntaxi“ Zuhause stehen zu lassen.

Stadt
Umland
Stadt
Gehwege - Stadt
Radwege - Stadt
Umland
Gehwege - Umland
Radwege - Umland