Fach Musik

Ob instrumental oder vokal, ob klassisch oder modern – am Albert-Einstein -Gymnasium findet man vielfältige Möglichkeiten, sich musikalisch zu betätigen. Schon ab Klasse 5 können die Schülerinnen und Schüler in einem unserer Ensembles mitwirken. Neben der Probenarbeit kommt natürlich die Freude am gemeinsamen Musizieren in der Schule sowie bei zahlreichen Konzerten nicht zu kurz. Auch Probenwochenenden in unterschiedlicher Umgebung sind ein wichtiger Bestandteil der musikalischen Arbeit an unserem Gymnasium. Erwartet werden Spaß an der Musik sowie eine regelmäßige Teilnahme an den Proben und Konzerten.

Musik-Lehrer/innen
GFS-Kriterien
Musik-Lehrer/innen
NameFächer
Frau DechMu / D
Herr GlasbrennerMu / G
Herr KampMu / D
Frau PietzckerMu / G
Frau StalderMu / D
GFS-Kriterien

Form

  • In der Regel besteht eine GFS aus einem Vortrag vor der Klasse (Dauer: ca. 10-20 Min.) + Handout. Über eine weiter gehende schriftliche Ausarbeitung in der Mittelstufe entscheidet der Fachlehrer. In der Oberstufe ist die Ausarbeitung Pflicht. 

  • In einer GFS ist ein praktischer Teil wünschenswert (z.B. kurzes Vorspiel, Vorsingen, Auswertung eines Hörbeispiels…)! 

„Ein (…) Bereich, in dem das private Instrument oder die Gesangsleistung im Zusammenhang mit der Leistungsbewertung eine Rolle spielen kann, ist die besondere Lernleistung (GFS), insbesondere das Einbringen der Wettbewerbsteilnahme bei "Jugend musiziert". Aber auch hier spielt der musikalische Vortrag eine untergeordnete Rolle, entscheidend sind vielmehr die schriftliche Dokumentation, die Präsentation und das anschließende Kolloquium.“

Quelle: AZ-54-6521.-MU/945, veröffentlicht im K.u.U., Heft 21/2012, vom 03. Dezember 2012 

Da die GFS langfristig auf die mündliche Präsentationsprüfung im Abitur vorbereiten soll, gibt es keine rein schriftliche GFS!

Ziele

  • Du kannst einen komplexen Sachverhalt ausführlich darstellen, führst z.B. Experimente vor, gestaltest eine Führung oder Ähnliches. 

  • Du reduzierst einen komplexen Sachverhalt auf das Wesentliche (so wie es später im Präsentationsabitur gefordert ist). 

  • Du kannst im Anschluss an deinen Vortrag Fragen zu deinem Thema beantworten. 

Stoffumfang und Inhalt 

Die GFS umfasst in den Klassen 7-9 einen selbstständig zu erarbeitenden Themenbereich, der vom Umfang her auch Gegenstand einer Klassenarbeit sein könnte. Ab Klasse 10 ist der Zeitaufwand höher als beim Üben und Wiederholen vor einer Klassenarbeit. 

Quellen

Du kannst in Klasse 7 Texte aus z.B Schulbüchern verwenden.

Ab Klasse 8 ist es auch möglich, auf Internetquellen zurückzugreifen. 

Ab Klasse 9 solltest Du vermehrt Quellen aus Sachbüchern, Zeitschriften und Zeitungen verwenden. 

In der Oberstufe außerdem wissenschaftliche Artikel und Primärtexte. 

Im Anhang oder Literaturverzeichnis müssen alle Deine Hilfsmittel wie Quellen, Internetseiten angegeben werden. Zitate musst Du kennzeichnen. 

Plagiierte Stellen führen zu Abzügen, extreme Häufungen können zu einer ungenügenden Bewertung der GFS führen. (Eine plagiierte Stelle ist z.B. ein Abschnitt, der ohne Quellenangabe übernommen wird und nicht als Zitat gekennzeichnet ist.)

Medieneinsatz

Ein Medieneinsatz ist erwünscht. Er muss sinnvoll und dem Inhalt angepasst sein. Erwartet werden beispielsweise Folien, Plakate, Arbeitsblätter, PowerPoint, Prezi, Hörbeispiele etc. 

Handout

  • Das Handout sollte ca. 1-2 DIN-A4-Seite (nicht handschriftlich!!) umfassen, 
  • übersichtlich und ansprechend gestaltet sein (z.B. Nummerierung, Überschriften unterstreichen, Skizzen und Grafiken einfügen), 
  • die wichtigsten Informationen (Name, Klasse, Lehrer, GFS-Thema, Datum) enthalten, 
  • Auskunft über deine Quellen geben 
  • und fehlerfrei sein (Rechtschreibung, Formatierung…).

Bei rechtzeitiger Abgabe deines Handouts (3 Tage vorher) vervielfältigt dieses dein Fachlehrer.

Form der schriftlichen Ausarbeitung

Erstes Blatt

Titelblatt mit Name, Klasse, Fachlehrer/in, Datum, Thema

Zweites Blatt

Inhaltsverzeichnis mit Gliederungspunkten und Seitenangaben

Textteil

4 – 6 Seiten ausformulierter Text, der schriftsprachlichen Normen entspricht

Layout

maschinenschriftlich (PC) 
Arial oder Times New Roman, 11-12pt, Überschriften können größer sein (14pt, fett) Zeilenabstand 1,15 oder 1,5
Blocksatz, Silbentrennung
beidseitiger Rand (2 cm)
fortlaufende Seitennummerierung
übersichtliche Gestaltung

Zitierweise

wie gelernt

Zeitplan

  • Entscheide dich bis zu den Herbstferien für ein Fach, indem du deine GFS halten möchtest. 
  • Stelle dein Thema deinem Fachlehrer vor und vereinbare mit ihm einen Termin zum Halten der GFS. 
  • Spätestens drei Tage vor dem Termin musst du das fertige Handout abgeben. 
  • Entspricht mein Vortrag der geforderten Länge (10-20 Minuten)?