Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung

Ab Schuljahr 2019/20

WBS-Lehrer/innen
Informationen
Projekte
WBS-Lehrer/innen
NameFächer
Herr BlasumD, E, GK
Frau Breitkreuz (Elternzeit)E, Geo
Herr DentlerE, Geo
Herr GreifendorfBK, Geo
Frau HautmannD, Geo
Herr HerwarthGeo, S
Herr KempfGeo, G, GK, Wi
Herr MittelsdorfG, GK, Wi
Frau MondineD, GK, Spa
Frau MüllerE, Geo
Herr SchlabachGeo, S
Frau Schmid (Elternzeit)E, Geo
Herr SchmidtPh, Geo, Ch
Frau WormsBK, Geo
Herr ZlochD, GK, G

In G8 unterrichtet der GeografielehrerInnen die Klasse 8 in WBS, Klasse 9 und 10 wird vom GemeinschaftskundelehrerInnen unterrichtet.

In G9 und im bilingualen Zug wird die Klasse 9 und 10 vom GemeinschaftskundelehrerInnen unterrichtet, die Klasse 10 vom GeografielehrerInnen.

Informationen

Das Fach WBS (Wirtschaft-, Berufs- und Studienorientierung) ist aus dem 2016 aufgelösten Fächerverbund GWG entstanden und hat somit als eigenes Fach einen höheren Stellenwert bekommen. Das Fach wird von Klasse 8-10 von Lehrkräften der Gemeinschaftskunde bzw. Geographie unterrichtet.

Das Grundproblem des Wirtschaftens ist: Wie kann eine effiziente und gleichzeitig gerechte Versorgung trotz begrenzter Ressourcen erreicht werden?

Diese Leitfrage wird kontrovers, problem- und handlungsorientiert in den einzelnen Klassenstufen aus 3 Dimensionen heraus analysiert, bewertet und beurteilt.

In der ersten, individuellen Dimension in Klasse 8 geht es um Themen, die die Schüler direkt als Konsument und Verbraucher betreffen. In Klasse 9 wird dann die Beziehungsperspektive angesprochen, also Interessenskonstellationen zwischen mehreren Akteuren. Schließlich die 3. Dimension, bei der gesamte ökonomische Systeme und der Wirtschaftsbürger im Staat im Mittelpunkt stehen.

Besonders zu erwähnen ist die starke Praxisorientierung des Faches, welches sehr eng mit der an dieser Schule intensiv betriebene Berufs- und Studienorientierung verwoben ist. Mit insgesamt 19 Veranstaltungen soll den Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit gegeben werden, sich intensiv auf das Berufsleben vorzubereiten und vor allem den für sie am besten geeigneten Beruf zu finden.

Mit WBS soll auch eine Antwort gegeben werden auf die Kritik der zu starken Betonung kognitiver und intellektueller Fähigkeiten an deutschen Gymnasien. WBS ist immer orientiert an konkreten lebensweltbezogenen Situationen, in denen unsere Schüler und Schülerinnen reflektiert und selbstbewusst an wirtschaftlichen Prozessen teilnehmen können sollen.

Projekte

Siehe BOGY-Informationen auf dieser Homepage.